Was steckt hinter SCC/SCP?

Bei der Zertifizierung nach SCC/SCP für Subunternehmer oder Personaldienstleister handelt es sich um einen international anerkannten Standard. Dabei wird das Managementsystem des Unternehmens hinsichtlich Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Umweltschutz (SGU) überprüft. Gerade bei sicherheitskritischen Branchen wie Kraftwerken oder Ölraffinerien ist nicht nur die Fachkompetenz der Dienstleister von enormer Bedeutung. Wichtig ist auch, dass bestimmte Sicherheits- und Umweltmaßnahmen eingehalten werden.

 

Welche Vorteile hat ein SCC-/SCP-zertifiziertes Managementystem?

Profitieren Sie von unserer neutralen SCC/SCP-Zertifizierung. Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Systematische Ausbildung von Mitarbeitern und Führungskräften zu den Themen SGU
  • Risikoreduzierung
  • Erhöhtes Sicherheitsbewusstsein Ihrer Mitarbeiter
  • Reduzierung des Unfallrisikos für Ihre Mitarbeiter
  • Reduzierung der Gefahr etwaiger Betriebsstörungen
  • Rechtssicherheit dank der Erfüllung entsprechender gesetzlicher und behördlicher Auflagen
  • Außendarstellung gegenüber potenziellen Auftraggebern
  • Wettbewerbsvorteil: Ein SCC- oder SCP-Zertifikat ist oft die Voraussetzung zur Auftragsvergabe.

 

Was fordert die SCC/SCP Norm?

Bei der Zertifizierung, die aus Dokumentenprüfung im Vorfeld und nachfolgendem Audit vor Ort in den Unternehmen besteht, stehen die folgenden Punkte im Fokus:

  • SGU: Politik, Organisation und Engagement des Managements
  • SGU-Gefährdungsermittlung
  • SGU-Aktionsplan
  • SGU-Schulung, SGU-Information und SGU-Unterweisung
  • SGU-Projektplan
  • Umweltschutz
  • SGU-Inspektionen
  • SGU-Bewusstsein
  • Betriebsärztliche Betreuung
  • Vorbereitung auf Notfallsituationen
  • Beschaffung von Dienstleistungen
  • Beschaffung und Prüfung von Maschinen, Geräten, Ausrüstung und Arbeitsstoffen
  • Meldung, Registrierung und Untersuchung von Unfällen, Beinaheunfällen und unsicheren Situationen

 

Weitere und detaillierte Inhalte entnehmen Sie bitte der aktuellen Revision des SCC-Regelwerkes 2011.

 

Wie lange ist die Zertifizierung gültig?

Nach erfolgreichem Zertifizierungs-Verfahren wird das TÜV PROFiCERT Zertifikat SCC bzw. SCP verliehen. Das Zertifikat ist drei Jahre gültig ist und muss in Form jährlicher Überwachungs-Audits bestätigt werden.

 

Sie möchten weitere vertiefende Informationen oder einen Gesprächstermin?

Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf:

Zertifizierungsstelle von TÜV Hessen

Robert-Bosch-Straße 16
64293 Darmstadt
Tel. 06151 600-331
Fax: 06151 600-336
E-Mail: Zur Kontaktaufnahme

Fordern Sie direkt ein Angebot für dieses Zertifizierungsverfahren oder für ein Zertifikatspaket an.