Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

TÜV PROFiCERT-plus Zertifizierungsverfahren

Das TÜV PROFiCERT-plus Verfahren Betriebliches Gesundheitsmanagement basiert auf der DIN SPEC 91020.

Krankenkassen, Rentenversicherungsträger und letztendlich auch der Gesetzgeber fordert mehr Engagement von den Unternehmen, wenn es um die Gesundheit ihrer Mitarbeiter geht. Tatsache ist, dass die Fallzahlen bei den psychischen Erkrankungen in den letzten Jahren stark gestiegen sind. Hauptursache dafür ist der zunehmende Stress im Arbeitsalltag.

 

In Zahlen bedeutete dies 2012 ca. 60 Millionen Arbeitsunfähigkeitstage bundesweit. Darüber hinaus ist jeder zweite in Deutschland übergewichtig und die Belegschaft in den meisten Unternehmen altert.

Arbeitsschutzgesetze wie die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen nach §5 und §6 ArbSchG, unter anderem mit größeren Auswirkungen was die Haftung von Unternehmen betrifft, wurden auf den Weg gebracht. Von weiteren Vorgaben von Seiten des Bundesministeriums Arbeit und Soziales für Arbeit ist auszugehen.
Die DIN SPEC 91020 Betriebliches Gesundheitsmanagement greift diese gesellschaftlichen Entwicklungen auf und stellt klar, es geht nicht darum, das Unternehmen mal einen Rückenkurs anbieten oder Gesundheitstage durchführen. Hier wird eine systematische Verankerung von Gesundheit in alle Unternehmensprozesse erwartet, mit dem Ziel langfristig die Wettbewerbsfähigkeit zu sichern – im Sinne eines Managementprozesses.

Aus unserer Sicht gute Gründe Betriebliches Gesundheitsmanagement von Anfang an systematisch anzugehen und sich entsprechend neu zu positionieren, wie:

  • Umsetzung von rechtlichen Anforderungen sicherstellen
  • Erfordernisse und Erwartungen der Kunden, Mitarbeiter und anderer interessierter Parteien erfüllen können
  • Arbeitsbewältigungsfähigkeit einer alternden Belegschaft erhalten

Zeigen Sie Ihr erfolgreich eingeführtes BGM-System mit einem TÜV PROFiCERT-plus Zertifikat (auf Basis der DIN SPEC 91020). Sie steigern damit Ihre Attraktivität als Arbeitgeber und gewinnen damit qualifizierte Fachkräfte hinzu.

Sie möchten weitere vertiefende Informationen oder einen Gesprächstermin?
Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf:

Zertifizierungsstelle des TÜV Hessen
Robert-Bosch-Straße 16
64293 Darmstadt
Tel.: 06151 600-331
FAX: 06151 600-336
E-Mail: Zur Kontaktaufnahme

Infoblatt zur Dienstleistung

Ausführliche Dienstleistungsbeschreibung als

zurück zur PROFICERT Hauptseite