Gesundheit / Medizinprodukte / Lebensmittel

Gesundheit / Medizinprodukte / Lebensmittel

Qualität im Gesundheitswesen
War die Einführung eines QM-Systems im Gesundheits- und Sozialwesen vor einigen Jahren noch durch die Forderung des Gesetzgebers bestimmt, erkennen immer mehr Einrichtungen, Kliniken etc. den großen Nutzen, den eine intelligente Umsetzung der Norm erbringt.

Denn transparente und optimierte Prozesse ermöglichen es, die Wünsche ihrer Patienten und Kunden mit hoher Qualität zu erfüllen und sowohl effiziente als auch effektive Arbeit zu leisten. Gut geschulte Mitarbeiter sind eine wichtige Voraussetzung für die erfolgreiche Einführung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagmentsystems einer Organistation.

Auch Unternehmen aller Branchen haben das Thema Gesundheit entdeckt.

Es ist fazinierend, wie viel Motivation durch ein gesundes Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) erzeugt wird!

Wichtigste Ressource in einem erfoglreichen Unternehmen sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir wollen Einfluss nehmen auf die Zufriedenheit und das Wohlbefinden der Beschäftigten als Basis für den Erhalt der Gesundheit. Eine zunehmende Arbeitsverdichtung und alternde Belegschaften legen das nahe. Betriebliches Gesundheitsmanagement zielt darauf ab, die Gesundheit der Beschäftigten zu erhalten und zu stärken. Es wird die individuelle Gesundheit der Beschäftigten ebenso gefördert, wie die Arbeitsorganisation, die Arbeitsumgebung und die Arbeitsprozesse.

Das Zertifizierungsverfahren besteht aus einer Dokumentenprüfung im Vorfeld und nachfolgendem Audit vor Ort. Im Ergebnis steht ein detaillierter Auditbericht über Stärken und Verbesserungspotenzial sowie im positiven Falle ein Zertifikat.

Sie haben Fragen zu einem unserer Zertifizierungsverfahren oder möchten einen Termin vereinbaren?

Zertifizierungsstelle TÜV Hessen
Rüdesheimer Straße 119
64285 Darmstadt
Info-Line (Tel/FAX): 0800 88382582
E-Mail: Zur Kontaktaufnahme

zurück zur TÜV PROFiCERT Übersichtsseite