Geprüfter Datenschutz

Geprüfter Datenschutz

TÜV PROFiCERT-plus Zertifizierungsverfahren

Das TÜV PROFiCERT-plus Zertifikat „geprüfter Datenschutz“ basiert auf dem aktuell gültigen Bundesdatenschutzgesetz in Verbindung mit dem international anerkannten Informationssicherheitsstandards ISO/IEC 27001 und ISO 27018.
 
Mit diesem Zertifizierungsverfahren erhalten Sie die Gewissheit, wie es um den Datenschutz in Ihrem Unternehmen bestellt ist und ob ggf. noch weitere datenschutzrechtliche Aspekte zu berücksichtigen sind.

Die Erhebung der relevanten Daten beinhaltet folgende Aspekte:

 
  • Bestellung eines Datenschutzbeauftragten (gem. §4 BDSG)
  • Vorliegen von Vereinbarungen zur Auftragsdatenverarbeitung mit Dienstleistern / mit Kunden (gem. §11 BDSG – wenn zutreffend)
  • Ermittlung des Schutzbedarfs der personenbezogenen Daten und Verankerung im Managementsystem

Basierend auf dem in Ihrem Managementsystem geschilderten Schutzbedarf bedarf es u. a. Regelungen zu:

  • Definition von Unternehmenszielen entsprechend dem Schutzbedarf der personenbezogenen Daten
  • Regelmäßige Bewertung der Risiken in Verbindung mit der Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Durchführung von internen Datenschutzaudits
  • Überprüfung der technischen & organisatorischen Maßnahmen entsprechend dem Schutzbedarf der personenbezogenen Daten

Nach erfolgreicher Durchführung des Audits erhalten Sie neben dem inhaltlichen Auditbericht das offizielle TÜV PROFiCERT-plus Zertifikat „geprüfter Datenschutz“.

Darin wird bestätigt, dass Sie auf der Grundlage der Kriterien und Normen von „TÜV PROFiCERT-plus“ personenbezogene Informationen und Daten – unabhängig von ihrer Darstellung und Speicherort - nach strengen Maßstäben schützen.

Sie möchten weitere vertiefende Informationen oder einen Gesprächstermin?
Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf:

Zertifizierungsstelle des TÜV Hessen
Rüdesheimer Straße 119
64285 Darmstadt
Tel.: 06151 600-331
FAX: 06151 600-336
E-Mail: Zum Kontaktformular

zurück zur PROFICERT Hauptseite